Papier, das durch ein Linienmuster gekennzeichnet ist, das sichtbar ist, wenn das Papier gegen das Licht gehalten wird und sich durch Dickenunterschiede ergibt. Ursprünglich rein handwerklich gefertigt, wird Bütten heute speziell maschinell hergestellt und meist als Korrespondenzpapier verwendet. Ein typisches Büttenpapier besteht aus zahlreichen schmalen horizontalen Linien (bekannt als gelegte Linien) und weniger zahlreichen vertikalen Linien (bekannt als Kettenlinien).