Ein Verfahren zur Reproduktion und Druck von Bildern und Farben, das es ermöglicht, durch die Kombination von vier Tinten (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz, abgekürzt als CMYK) einen breiten Farbbereich zu simulieren; Intensität wird durch die Frequenz oder die Rasterweite des Halbtonrasters eingestellt.